GARBSEN GEGEN SUEDLINK
Bürgerinitiativen Garbsen

01.06.2015

Klartext auf DialogEnergieZukunft(EnBW): Energiespeicher statt HGÜ-Leitungen für die Energiewende

Auf dem DialogEnergieZukunft-Portal von EnBW redet Stephan Grüger (SPD, MdL Hessen, EUROSOLAR) Klartext:

Von wegen Stromüberschuss im Norden: "[Im Norden wird] mit rund 306 TWh pro Jahr mehr Strom verbraucht[], als selbst in der optimistischsten Planung on- und offshore Windstrom produziert werden wird". Grüger fordert Energiespeicher statt teurer HGÜ-Leitungen.

Besonders deutlich wird er in dem Abschnitt "Der (Braun)Kohledeal". Dort heißt es "Südlink ist also NICHT das 'Backbone der Energiewende', sondern eher die Garantie für den Fortbetrieb der alten Kohlekraftwerke[..]."

Hier geht's zum Artikel.

[ ↑ ]